Aktuelles

30.10.2021 Nacht der Lichtkunst in Lünen

Um 18 Uhr wurde die temporäre Lichtinstallation „Die Kraft der Gegenwart“ des niederländischen Künstlers Bas Peeters an der Lippekaskade gestartet, die für eine Woche zu sehen sein wird. Im Rahmenprogramm führte unser Mitglied Herbert Hamann als Stadtführer unter dem Motto „Lünen bei Nacht “ 25 Besucher zu den Lüner Lichtkunstobjekten. Dazu gab es Geschichten und Informationen zur Stadt.

Fotos Michael Doert mit freundlicher Genehmigung Kulturbüro Lünen

22.09.2021 Nacht der Lichtkunst

In diesem Jahr findet die Nacht der Lichtkunst am 30.10. statt. In Lünen gibt es eine Installation auf der Lippe und ein Rahmenprogramm. Die Lüner Veranstaltungen, aber auch alle anderen Veranstaltungen in der Hellweg Region, finden Sie im Prospekt oder auf der Homepage Hellweg-ein Lichtweg.

Programmheft 2021

www.hellweg-ein-lichtweg.de

17.09.2021 Stadtkunst 4 und 5

Bei einem Pressetermin wurden heute die neuen Publikationen des FKKL, Stadtkunst 4 und Stadtkunst 5 vorgestellt.

28.08.2021 Mitgliederversammlung

Am 26.08.2021 fand in den Räumen des Herz-Jesu-Pfarrheims die Mitglieder-versammlung des Fördervereins für Kunst und Kultur Lünen e.V. (FKKL) statt. Der Förderverein kann für die letzten beiden Jahre eine positive Bilanz ziehen. Trotz Corona gelang es in dieser Zeit mit dem Kunstwerk auf dem Europaplatz, der Lichtplastik Europa, ein großes Projekt zu realisieren. Darüber hinaus wurde die Publikationsreihe Stadtkunst um die Ausgaben 4 und 5 erweitert; Erscheinungs-termin Mitte Sept 2021. Für die Zukunft gibt es auch schon Ideen. So möchte man in 2022 eine temporäre Lichtinstallation realisieren und sich um die Pflege und den Erhalt der vorhandenen Objekte kümmern.
Nach 8 Jahren Vorstandsarbeit stand Dorothee Backmann-Kaub aus privaten Gründen nicht mehr bei den Vorstandswahlen zur Verfügung. Als ihr Nachfolger als Schatzmeister wurde einstimmig Uwe Wortmann gewählt. Die übrigen Vorstands-mitglieder standen in ihren Funktionen wieder zur Wahl und wurden einstimmig gewählt.

 

23.07.2021 Lichtplastik/Komposition Europa – Übergabe an die Öffentlichkeit

Im Beisein von rd. 75 Gästen und in Anwesenheit des Künstlers Jan-Peter E.R. Sonntag wurde das neue Lichtkunstobjekt der Öffentlichkeit übergeben. Der Kurator des Projekts, Matthias Wagner K, der Beigeordnete Horst Müller-Bass sowie die Vorsitzenden des FKKL und Europa-Union Stadtverband Lünen, Bernhard Schreiter und Heinz-Joachim Otto sprachen zu den Gästen. Europa ist das fünfte Lichtkunstobjekt in der Stadt. Details finden Sie unter Projekt Europa

Foto Gabriele Protze

 

25.06.2021 Lichtplastik Europa – Fundament und Stahlbau

Die Lichtplastik Europa wurde von Jan-Peter E.R. Sonntag entworfen und zusammen mit seiner Firma N-solab entwickelt. Die ausführenden Arbeiten werden von Lüner Unternehmen vorgenommen.
In dieser Woche wurde durch die WBL das Fundament gegossen. Zeitgleich begannen die Arbeiten am Objekt bei der Firma Berkenkamp.


Fotos Gabriele Protze

 

16.06.2021 Lichtplastik Europa

Das Projekt unserer Lichtplastik Europa auf dem Europaplatz biegt auf die Zielgerade ein. Am letzten Mittwoch trafen sich auf dem Europaplatz der Künstler Jan-Peter E. R. Sonntag, der das Objekt zusammen mit seiner Firma N-solab entwickelt hat, mit Vertretern des FKKL und der WBL, um den finalen Standort festzulegen. In wenigen Tagen werden die Arbeiten am Fundament starten. Gleiches gilt für die Erstellung des Objektes bei der Lüner Stahlbaufirma Berkenkamp. Der Vorstand hofft, dass die Errichtung der Lichtplastik Mitte Juli abgeschlossen ist.
Nach dem Aufruf zur Namensgebung in den Ruhr Nachrichten und im Newsletter des Kulturbüros gab eine breite Spanne an Ideen: Europaaufbruch, ad astra / zu den Sternen, Etoiles d’Europe, Umarmen, um nur einige zu nennen. Am Ende entschied sich der Vorstand dafür, die Lichtplastik EUROPA zu nennen und es letztlich dem „Volksmund“ zu überlassen, ob und wenn ja, welcher Name sich hierfür findet.


Fotos Gabriele Protze

01.02.2021 Zu unseren Projekten

Das Projekt Kunstwerk auf dem Europaplatz verläuft nach Plan. In den kommenden Wochen werden wir den genau Standort festlegen. Einer Fertigstellung im zweiten
Quartal steht im Moment nichts entgegen. Weitere Infos im Archiv.

Gleiches gilt auch für die Broschüre Stadtkunst 4. Die Arbeiten sind weit fortge-schritten. Es fehlen nur noch die Texte und Bilder des neuen Kunstwerkes am Europaplatz. Dann kann Stadtkunst 4 in Druck gehen.

24.11.2020 Hansetuchkatalog Aktionspreis

Derzeit gibt es verschiedene Aktivitäten, um das Hansetuch stärker in den Fokus zu stellen. Wir wollen dies unterstützen und bieten daher unsern Hansetuchkatalog als Aktion b.a.w. zu einem Aktionspreis an. Er kann für 15 Euro in der Lippe Buch-
handlung erworben werden oder per Mail direkt bei uns, dann für 15 Euro zzgl.
3 Euro Porto.

 

 

 

Alle Infos zum Hansetuchkatalog finden Sie unter dem link:
Hansetuchkatalog

ARCHIV