Aktuelles

02.05.2019
Am 30.04. fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Förderverein Kunst und Kultur Lünen e.V. statt. Neben Rückblick 2018 und Ausblick 2019 standen Vorstandswahlen und Satzungsänderungen an. In Planung ist, eine neue Broschüre über Kunstwerke im Stadtgebiet unter dem Namen „Stadtkunst 4“ aufzulegen. Darüber hinaus gibt es Pläne für ein Kunstprojekt an einem „Geheimen Ort“, d.h. einem Ort, der normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist.
Der Vorstand stellte sich insgesamt zur Wiederwahl und wurde eingestimmig wiedergewählt. Es wurden aber Funktionsänderungen vorgenommen. Frau Dorothee Backmann-Kaub übernimmt die Funktion der Schriftführerin, Herr Herbert Hamann wird die Funktion des Geschäftsführers übernehmen.
Die wichtigste Satzänderung gibt dem Vorstand die Möglichkeit Beisitzer zu benennen, die sich auch nur zeitlich begrenzt engagieren bzw. um Beisitzer, die nicht Mitglied sein müssen. Sie dient dazu, leichter Unterstützung für Projektarbeit zu finden, aber es auch interessierten Personen zu ermöglichen, über eine Beisitzerrolle für sich zu erkunden, ob Vorstandsarbeit für sie erstrebenswert ist.

11.02.2019
Der Förderverein Kunst und Kultur Lünen ist nun, neben der Stadt Lünen, auch Mitglied im Verein HELLWEG ein LICHTWEG e. V. geworden.
Der Vereinszweck ist die Förderung der Kunst und Kultur, insbesondere der Lichtkunst im öffentlichen Raum als anerkannte und selbständige Kunstgattung.
Der Verein dient als Kontaktstelle und Entscheidungsvorbereiter unserer Region für öffentlich geförderte Kunstprojekte. Er ist aus dem Netzwerk Hellweg – ein Lichtweg hervorgegangen, mit dessen Unterstützung in Lünen u.a. die Projekte Flusswächter und zuletzt Radial mit Mitteln aus der regionalen Kulturförderung realisiert werden konnten.

30.11.2017
Der „Hansetuchkatalog“ ist erschienen und
kann nun erworben werden.

Alle weiteren Infos finden Sie unter dem link:
Hansetuchkatalog

ARCHIV